logo trutrip

Covid Entry Check: Argentinien Reisebeschränkungen

Dieses Argentinien -Dashboard bietet Informationen zu Reisebeschränkungen, Quarantäne bei der Einreise, Covid-19-Fällen, Einreisebestimmungen und Aktualisierungen der grünen Fahrspur.

Überblick
  • Wegen Reisen geschlossen
  • Bis zu 7 Tage
Zuletzt überprüft am 16 Jul 2021, 10:40AM UTC

Covid-19-Statistik
NEUE FÄLLE
86,182
-32.84% (letzte 7 Tage)
AKTUELLE FÄLLE
259,372
-1.33% (letzte 7 Tage)

Kannst du eintreten?

Die Einreise ist auf Bürger und PRs, Ehepartner und Kinder von Bürgern/PRs, andere Einwohner (Passinhaber), Reisende mit einem von Argentinien vor dem 17. März 2020 ausgestellten Visum mit einem für Einwohner Argentiniens ausgestellten Personalausweis oder einer von einem Argentinien ausgestellten Bescheinigung beschränkt Konsulat oder ausgestellt nach dem 17. März 2020 dürfen einreisen Weitere wichtige Informationen: Ausländische Reisende müssen eine Krankenversicherung zur Deckung der COVID-19-Kosten haben.

Was erwartet Sie in Argentinien?

📝 Vor deiner Reise

Sie müssen ein Formular vor der Ankunft ausfüllen. Weitere Informationen: http://ddjj.migraciones.gob.ar/app/, https://www.argentina.gob.ar/interior/migraciones/ddjj-migraciones Sie benötigen ein formelles ärztliches Attest mit einem negativen PCR-Test von einer anerkannten Einrichtung. Ihr Zertifikat muss innerhalb von 3 Tagen nach Ihrer Ankunft vorliegen. Weitere Informationen: https://www.argentina.gob.ar/salud/coronavirus/ingresar-egresar-argentina/opcion-pcr-destino

🛬 Bei der Ankunft

Bei der Ankunft gibt es keine Covid-spezifischen Anforderungen wie Tests.

😷 Quarantänedetails

Allgemeine Ankünfte müssen bis zu 7 Tage unter Quarantäne gestellt werden. Quarantäne bei Ihnen zu Hause / im Hotel (aufgrund von GreenLanes kann eine besondere Vereinbarung getroffen werden).

🛂 Reisebeschränkungen

Die Route ist gesperrt für Reisende aus Algerien, Angola, Benin, Botswana, Brasilien, Burkina Faso, Burundi, Kamerun, Kap Verde, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Chile, Komoren, Kongo, Kongo (Dem. Rep.), Cote d Äquatorialguinea, Äquatorialguinea, Eritrea, Eswatini, Äthiopien, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Indien, Kenia, Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali, Mauretanien, Mauritius, Marokko, Mosambik , Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, Sao Tome und Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Somalia, Südafrika, Südsudan, Sudan, Tansania, Togo, Tunesien, Uganda, Vereinigtes Königreich, Sambia und Simbabwe.

✅ Greenlane-Vereinbarung
Derzeit gibt es keine Routen mit weniger Einschränkungen (z. B. grüne Fahrspuren).
Weitere Informationen finden Sie unter: